HIGHTEC ANTIFREEZE COOLANT AN 13 (div. Gebinde)

inkl. MwSt.

Artikelnummer: rowe21062


Beschreibung

Hersteller-Datenblatt Herunterladen

Premium Langzeit-Kühlerfrostschutzkonzentrat
ROWE HIGHTEC ANTIFREEZE AN 13

Premium Langzeit-Kühlerfrostschutzkonzentrat der neuesten Generation auf Basis von Monoethylenglykol und Glycerin. Nitrit-, amin-, phosphatfrei. Zuverlässiger Schutz für Aluminium- und Gussmotoren.Es schützt zuverlässig vor Ablagerungen und Schaumbildung und sorgt somit für eine optimale Wärmeabfuhr.

Freigaben und Spezifikationen

Qualitativ gleichwertig nach EU-Recht gemäß:

  • ASTM D3306/D4985
  • SAE J1034
  • BS 6580:2010
  • VW TL 774-J (G13)

empfohlen bei

  • JIS K 2234

Produktinformationen

HIGHTEC ANTIFREEZE AN 13 wurde speziell auf die neuste Volkswagen G13 Frostschutzspezifikation (TL 744-J) hin entwickelt.

Es ist rückwärtskompatibel zu den früheren Spezifikationen G12++/ G12+ (TL 774-G/-F) und schützt Aluminium- und Gussmotoren zuverlässig vor Ablagerungen sowie Schaumbildung und sorgt so für eine optimale Wärmeabfuhr.

Hersteller-Datenblatt Herunterladen

Sicherheits-Datenblatt Herunterladen

Allgemeine Gefahreninformationen

giftstoffe ist potentiell umweltgefährdend brennbar gefahr batteriegesetz_muelleimer Gefahrenhinweise
Gefahr für
Atemwege
umwelt-
gefährdend
brennbar kann Haut-/Augen-
reizung verursachen
niemals in
den Müll

Gefahrenhinweise

Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

  • H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
  • H319 Verursacht schwere Augenreizung.
  • H373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.

Sicherheitshinweise

  • P264 Nach Gebrauch Hände gründlich waschen.
  • P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz/Gehörschutz tragen.
  • P301+P312 BEI VERSCHLUCKEN: Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
  • P330 Mund ausspülen.
  • P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen.
  • P314 Bei Unwohlsein ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • P501 Inhalt/Behälter der Entsorgung gemäß den örtlichen Vorschriften zuführen.

Zusätzliche Produktinformationen

Hinweis zum Versand
Dieses Produkt wird direkt von unserem Lieferanten an Sie gesendet. Es ist leider nicht auszuschließen, dass es in Einzelfällen zu verspäteten Lieferungen kommt. Wir geben unser Bestes, die versprochenen Lieferzeiten einzuhalten und bitten um Ihr Verständnis. Sie können uns unter der Telefonnummer 034204 98 35 69 anrufen oder eine E-Mail an webshop@scholich-bess.de senden, um die Lieferzeit zu konkretisieren.
Reihe / Technik / Typ
Kühlsystemschutz
Hinweise
Durch die anteilige Verwendung von Glycerin ist die Bestimmung des Frostschutzes nur mit speziellen "G13" Refraktometern möglich. Die Verwendung von Standart-Refraktometern führt zu falschen Messergebnissen.
Merkmale
* erfüllt die neuste VW-Spezifikation TL 774-J (G13), * rückwärtskompatibel zu den früheren VW-Spezifikationen G12++ und G12+ (TL 774-G/-F), * verwendbar in Guss- und Aluminiummotoren, * reduziert den CO2 Ausstoß bei der Produktion um ca. 11%, * frei von Nitriten, Aminen und Phosphaten und schont so zusätzlich die Umwelt, * verhindert zuverlässig Ablagerungen, * sehr guter und dauerhafter Korrosionsschutz, * verhindert Kavitation, * minimierte Schaumneigung, * mischbar und verträglich mit anderen Frostschutzkonzentraten gleicher Spezifikation. Um jedoch die vollen Produktvorteile von HIGHTEC ANTIFREEZE AN 13 auszuschöpfen, wird ein vollständiger Kühlmittelwechsel empfohlen.
Hinweis zu Altöl
Informationen zur Altölverordnung: Als Händler sind wir im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Verbrennungsmotoren und Getriebeöl gemäß der Altölverordnung verpflichtet, unsere Kunden wie folgt zu informieren: Altöl gehört nach Gebrauch in eine Altölannahmestelle ! Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt ! Jede Beimischung von Fremdstoffen wie Lösemitteln, Brems -und Kühlflüssigkeiten ist verboten ! Sind Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, können Sie Altöl in der maximal bei uns erworbenen Menge wieder kostenlos bei uns im Warenlager ( Fa. Sebastian Scholich e.K. Batteriehandel und Schmierstofftechnik, Mühlstraße 22 A, 04435 Schkeuditz) abgeben. Alternativ können Sie uns das gebrauchte Öl bei Übernahme der Versandkosten auch zusenden. Das gilt sinngemäß auch für Ölfilter und beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle. Wenn Sie derartige Abfälle oder Altöle zu uns einschicken , beachten Sie bitte die Transportvorschriften des von Ihnen beauftragten Versandunternehmens. Öl gilt als Gefahrgut ! Achten Sie auf eine auslaufsichere Verpackung. Sind Sie Unternehmer, benennen wir Ihnen auch gerne eine Annahmestelle in Ihrer Nähe. Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung: Rückgabeort ist unser Verkaufsort: Fa. Sebastian Scholich e.K. Batteriehandel und Schmierstofftechnik 04435 Schkeuditz Tel.: 034204 983 569 Fax : 034204 983 711 Email: sebastian.scholich@scholich-bess.de Weitere Hinweise zur Altölverordnung finden Sie beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. ( www.bmu.de )