PKW Motorenöl Eni i-Sint XEF 0W-20 (div. Gebinde)

ab 128,52 €

inkl. MwSt.

Artikelnummer: eni1036


Beschreibung

Motorenöl für PKW Benzin- und Dieselmotoren
ENI I-SINT XEF 0W-20

Hochwertiges synthetisches Motoröl mit hohem Kraftstoffsparpotential für den Einsatz in Hochleistungsbenzin- und Dieselmotoren, die mit modernen Nachbehandlungssystemen wie Dieselpartikelfiltern (DPF) ausgestattet sind.

Spezifikationen

  • ACEA C5
  • ACEA C6
  • API SP RC
  • Ford WSS-M2C947-B1
  • Ford WSS-M2C962-A1
  • ILSAC GF-6A
  • JLR.03.5006-16
  • MB 229.72
  • Opel Vauxhall OV0401547
  • BMW LL-17 FE+ (Approved)
  • MB-Approval 229.71
  • meets Chrysler MS-12145
  • meets FIAT 9.55535-GSX

Produktinformationen

  • Eni i-Sint XEF 0W-20 sorgt dank seiner extremen Fließfähigkeit, hervorragenden Niedertemperatureigenschaften und schneller Kaltstartdurchölung für eine längere Lebensdauer des Motors.
  • Die fortschrittliche synthetische Top-Formulierung in Kombination mit der niedrigen HTHSViskosität (≥ 2,6 und ≤ 2,9 cP) trägt zur Steigerung des Motorwirkungsgrads und zur Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs bei, wodurch sich die Kohlendioxidemissionen (CO2) verringern.
  • Der Eni i-Sint XEF 0W-20 sorgt für hervorragende Motorsauberkeit, Verschleißschutz und hohe Widerstandsfähigkeit auch unter extremsten Fahrbedingungen.
  • Das Vorhandensein von Komponenten mit geringer Flüchtigkeit in der Formulierung und gleichzeitig hoher thermischer Stabilität verringert den Ölverbrauch erheblich.
  • Seine verbesserte Formulierung hilft, das Problem der Low Speed Pre-Ignition (LSPI) zu verhindern oder zu reduzieren.
  • Eni i-Sint XEF 0W-20 erfüllt oder übertrifft die Anforderungen der neuesten OEMSpezifikationen wie MB 229.71, BMW LL-17 FE + (ersetzt BMW LL-14 FE +), Opel Vauxhall OV0401547 (ersetzt GM Dexos2: Gen2)

Allgemeine Gefahreninformationen

Sicherheits-Datenblatt Herunterladen

giftstoffe ist potentiell umweltgefährdend brennbar gefahr batteriegesetz_muelleimer Gefahrenhinweise
Gefahr für
Atemwege
umwelt-
gefährdend
brennbar kann Haut-/Augen-
reizung verursachen
niemals in
den Müll

Gefahrenhinweise

Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Das Gemisch ist im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP) als nicht gefährlich eingestuft.

  • Kontakt mit Augen kann temporäre Rötungen und Reizungen verursachen.
  • Bei langer andauernder Exposition, können Hautrötungen sowie Reizerscheinungen und kontaktbedingte Hautentzündungen eintreten.
  • Kann eine allergische Reaktion auslösen.
  • Für weiterführende Informationen bitte das Sicherheitsdatenblatt durchlesen.

Bestandteile haben Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [EU-GHS / CLP]

  • H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
  • H315 Verursacht Hautreizungen.
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • H318 Verursacht schwere Augenschäden
  • H373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.
  • H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
  • H413 Kann für Wasserorganismen schädlich sein, mit langfristiger Wirkung.
  • EUH208 - Enthält C14-C16-18 Alkylphenol. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Zusätzliche Produktinformationen

Hinweis zum Versand
Dieses Produkt wird direkt von unserem Lieferanten an Sie gesendet. Allerdings können wir die Versand- und Lieferprozesse nicht beeinflussen. Wir versprechen Ihnen jedoch unser Bestes zu versuchen, um die versprochenen Lieferzeiten einzuhalten. Sie können uns unter der Telefonnummer 034204 98 35 69 anrufen oder eine E-Mail an webshop@scholich-bess.de senden, um die Lieferzeit zu konkretisieren.
Reihe / Technik / Typ
PKW-Motoröl
Grundlage
synthetisch
Viskosität
SAE 0W-20
Hinweis zu Altöl
Informationen zur Altölverordnung: Als Händler sind wir im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Verbrennungsmotoren und Getriebeöl gemäß der Altölverordnung verpflichtet, unsere Kunden wie folgt zu informieren: Altöl gehört nach Gebrauch in eine Altölannahmestelle ! Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt ! Jede Beimischung von Fremdstoffen wie Lösemitteln, Brems -und Kühlflüssigkeiten ist verboten ! Sind Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, können Sie Altöl in der maximal bei uns erworbenen Menge wieder kostenlos bei uns im Warenlager ( Fa. Sebastian Scholich e.K. Batteriehandel und Schmierstofftechnik, Mühlstraße 22 A, 04435 Schkeuditz) abgeben. Alternativ können Sie uns das gebrauchte Öl bei Übernahme der Versandkosten auch zusenden. Das gilt sinngemäß auch für Ölfilter und beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle. Wenn Sie derartige Abfälle oder Altöle zu uns einschicken , beachten Sie bitte die Transportvorschriften des von Ihnen beauftragten Versandunternehmens. Öl gilt als Gefahrgut ! Achten Sie auf eine auslaufsichere Verpackung. Sind Sie Unternehmer, benennen wir Ihnen auch gerne eine Annahmestelle in Ihrer Nähe. Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung: Rückgabeort ist unser Verkaufsort: Fa. Sebastian Scholich e.K. Batteriehandel und Schmierstofftechnik 04435 Schkeuditz Tel.: 034204 983 569 Fax : 034204 983 711 Email: sebastian.scholich@scholich-bess.de Weitere Hinweise zur Altölverordnung finden Sie beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. ( www.bmu.de )